Persoenlicher Jahresrueckblick 2oo7

by Michi on Dezember 31, 2007

Logbuch des Captians, Unixzeit 1199102014 – das Jahr neigt sich stark dem Ende zu. Obwohl ich grade gesundheitlich am Existenzminimum krebse kein Grund trübsal zu blasen. Ganz im Gegenteil: 2007 war für mich persönlich ein echt großartiges Jahr, dass ich hier flektieren möchte – nicht ganz so ausführlich wie Mischa aber genauso ernst gemeint.

Aber von vorne: Obwohl … Wenn ich so drüber nachdenke, gibt es in der ersten Jahreshälfte eigentlich nicht viel zu berichten – zumindest nichts, an dass ich mich erinnere (also war’s wohl nix erwähnenswertes). Dafür ging es in der zweiten Jahreshälfte für mich richtig rund. Ich bin nach Bielefeld gezogen. Jawohl – in die Stadt die es nicht gibt .. und es gibt sie doch! Sie ist greifbar – sehr sogar … ich glaub ich mag Bielefeld – Bielefeld ist sicherlich kein optischer Augenschmaus, wenn man Städte wie Münster und Paderborn ein wenig besser kennt – aber trotzdem liebenswert. Ich kann mich mit der Stadt identifizieren und fühle mich nach einem halben Jahr schon so, als würde ich hier hingehören und schon seit 20 Jahren hier wohnen. Klasse.
Ich bewohne hier in Bielefeld eine klasse WG im Zentrum unterm Dach mit zwei charmanten Mädels. Es ist schon irgendwie was besonderes, da es meine erste Wohnung „von Zuhause weg“ und so. Ich hatte wirklich Angst, ob ich denn auch nur 1 Woche überlebe – so ganz ohne Kochkenntnisse .. vom Wäsche waschen mal ganz abgesehen. Aber der Stoß ins kalte Wasser war nicht weiter schlimm. Dank Miracoli, Maggi-Fix und den Tortellini aus dem Aldi bin ich nicht verhungert. Wäsche waschen klappt auch ganz gut – zu beklagen gibt es hier nur den Verlust einer innig geliebten Boxershorts, dessen Gummizug sich ins Nirvana verabschiedete, nachdem ich sie versehentlich zusammen mit Jeans-Hosen gewaschen hatte. Bitteres Lehrgeld.

Ein weiterer, sehr wichtiger, Faktor für mein Wohlbefinden hier ist ein super netter Freundeskreis. Man kann sich kaum vorstellen, wie nett und aufbauend sowas ist. Zuvor kannte ich hier nur sehr sehr wenige Leute (klar, woher auch) – aber das ich hier so schnell so super nette Leute kennengelernt habe macht mich wirklich sehr froh. Zu verdanken ist das ganze primär zwei Leuten. Zum einen meiner guten und langjährigen Freundin Brigitte, die es hier schon etwas früher herverschlagen hat und ich somit großartigen Menschen in Kontakt treten konnte. Ich wollte hier erst Namen nennen, aber hinterher vergesse ich jemanden und das wäre mir sehr peinlich. Ich bin mir aber sicher, dass alle betroffenden Personen, die das hier lesen genau wissen, dass sie gemeint sind. Danke euch allen!
Auf der anderen Seite nicht zu vergessen Freund und Arbeitskollege Sven dem ich ebenso die Bekanntschaft mit vielen vielen netten Leuten zu verdanken habe, die ich heute gerne zu meinen Freunden zähle! Vielen Dank Sven! Auch hier denke ich, dass sich alle betreffenden angesprochen fühlen – sodass ich mich hier nicht an einem vergessenen Namen blamieren muss.

Danke an Euch Alle!

Heute Abend wird das Jahr ordentlich verabschiedet – mit vielen der oben erwähnten Menschen!  Freue mich sehr darau. Für das kommende Jahr hab ich mir doch auch einige kleinere Vorsätze genommen. So zum Beispiel möchte ich auch als Nicht-Fußball-Begeisterter unbedingt in der Rückrunde mal auf die Alm. Machbar denke ich .. Desweieteren wollte ich unbedingt meine Kochkünste aufbessern. Irgendwann ist man die Nudeln auch Leid 😉

Soviel dazu .. ich verabschiede mich für dieses Jahr – werde jetzt noch schnell hier meine Sachen fertig machen – WordPress will auch wieder aktualisiert werden. Dann gehts ab nach Hause, noch einige Stunden Schlaf der verschnupften Nacht nachholen und dann auf in 2008! Machts gut und guten Rutsch!

4 comments

Hi Michi,

netter Blogeintrag… dann komm mal gut rein. Bis nächstes Jahr. 🙂

Tobi

by Tobi on 31. Dezember 2007 at 16:37. #

[…] hat mir netterweise seine Dauerkarte zur Verfügung gestellt, denn schließlich hatte ich mir ja vorgenommen, dieses Jahr mindestens einmal auf ein Arminia Heimspiel zu gehen, zumal die Alm ja auch gar nicht […]

by Der Armine in mir | denkweite.de on 23. Februar 2008 at 11:20. #

[…] des Jahres 2007, habe ich mir dann aber vorgenommen, doch mindestens einmal mit auf die Alm zu gehen. Der Beginn allen Übels. Irgendwann war es dann […]

by Die Crux mit dem Fußball | denkweite.de on 26. April 2008 at 11:57. #

[…] des Captains, Unixzeit 1230736976. Letztes Jahr um diese Zeit schrieb ich meinen persönlichen Jahresrückblick 2007. Ich hatte mir das ganze dieses Jahr auch […]

by Persoenlicher Jahresrueckblick 2oo8 | denkweite.de on 31. Dezember 2008 at 16:23. #

Leave your comment

Required.

Required. Not published.

If you have one.



Piwik encoutered an error: Uncaught exception 'Exception' with message 'Piwik and/or some plugins have been upgraded to a new version. --> Please run the update process first. See documentation: http://piwik.org/docs/update/ ' in /var/www/stats.mail.feinbier.net/html/plugins/CoreUpdater/CoreUpdater.php:73 Stack trace: #0 [internal function]: Piwik\Plugins\CoreUpdater\CoreUpdater->dispatch() #1 /var/www/stats.mail.feinbier.net/html/core/EventDispatcher.php(141): call_user_func_array(Array, Array) #2 /var/www/stats.mail.feinbier.net/html/core/Piwik.php(701): Piwik\EventDispatcher->postEvent('Request.dispatc...', Array, false, NULL) #3 /var/www/stats.mail.feinbier.net/html/core/FrontController.php(306): Piwik\Piwik::postEvent('Request.dispatc...') #4 /var/www/denkweite.de/html/wp-content/plugins/wp-piwik/classes/WP_Piwik/Request/Php.php(38): Piwik\FrontController->init() #5 /var/www/denkweite.de/html/wp-content/plugins/wp-piwik/classes/WP_Piwik/Request/Php.php(16): WP_Piwik\Request\Php->call('method=SitesMan...', 'http://stats.ma...', ' (which lead to: Session must be started before any output has been sent to the browser; output started in /var/www/denkweite.de/html/wp-includes/formatting.php/5081)